02.07.2020

Sommerfachreise mit GdW-Präsident Axel Gedaschko

Mittel- und Nordhessen bauen klimafreundlich

Präsident des Wohnungsverbandes GdW kommt zur Sommerreise aus Berlin, um sich spannende Wohnprojekte in Wetzlar, Gießen, Marburg und Kassel anzusehen.

In diesem Jahr besucht der Präsident des GdW Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobi-lienunternehmen, Axel Gedaschko, Bauprojekte von Wohnungsunternehmen des Verbands der Südwestdeutschen Wohnungswirtschaft (VdW südwest). Gemeinsam mit dessen Vorstand Dr. Axel Tausendpfund und Geschäftsführern von Unternehmen der Region wird er Wohnprojekte in Mittel- und Nordhessen besuchen, die klimafreundlich gebaut wurden. Dabei geht es sowohl um Neubauten als auch um bestehende Gebäude, die energiefreundlich saniert wurden. Worauf kommt es beim energieeffizienten Neubau an? Und wie wird ein Quartier versorgt.


Ablauf der Sommerfachreise
2. Juli 2020
Station 1: Wetzlar, WWG Wetzlar
Zeit: 9.00 Uhr; Ort: Schwalbengraben 120
Fokus: Energetische Nahversorgung für das Quartier

Station 2: Gießen, Wohnbau Gießen GmbH
Zeit: 12.00 Uhr; Ort: Eichgärtenallee 106-110 (Treffpunkt bei den Garagen), anschließend Trieb 5
Fokus: Energetische Sanierung und Neubau
Pressemitteilung

Station 3: Marburg, GeWoBau Marburg
Zeit: 14.00 Uhr; Ort: Friedrich-Ebert-Straße 1a, anschließend Sudetenstr. 40-42
Fokus: Serielle Holzbauweise und warmmietenneutrale Modernisierung
3. Juli 2020
Station 4: Kassel, Vereinigte Wohnstätten 1889 eG
Zeit: 9.00 Uhr; Ort: Geschäftsstelle, Friedrich-Ebert-Straße 181, anschließend Gebäudekomplex Elfbuchenstraße und Goethestraße 154
Fokus: Altersgerechtes Wohnen und energetische Modernisierung unter denkmalschutzrechtlichen Bedingungen

Station 5: Kassel, Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt
Zeit: 11.00 Uhr; Ort: Am Felsenkeller
Fokus: Vorgefertigte Raummodule im Neubau

Station 6: Kassel, GWH Wohnungsgesellschaft mbH Hessen
Zeit: 12.15 Uhr; Ort: WestendTurm, Westendstraße
Fokus: Städtebaulicher Dreiklang: Boulevard, Bürgerpark und Wohnturm

Pressekontakt

Fee Kaiser
Referentin Verbandskommunikation, Pressesprecherin

Tel. 069 - 97065-301

Pressefotos

Aktuelle Downloads
weiter

Archiv

Ältere Pressemitteilungen im Archiv
weiter