Verbandstag am 12. und 13. September 2017 mit Volker Bouffier in Marburg

Schöne neue Arbeitswelt - Herausforderungen für die Wohnungswirtschaft

 

Die Arbeitswelt befindet sich im Wandel. Die demographische Entwicklung und die Di­gi­ta­li­sie­rung sind die Hauptgründe für den Um­wäl­zungs­pro­zess, der auch vor der Woh­nungs­wirt­schaft nicht Halt macht.

 

EPHDie Wohnungsunternehmen werden sich da­ran anpassen müssen, und dabei ist es nicht al­lein mit der Möglichkeit zum Home-Office ge­tan. Jun­ge Bewerber stellen heutzutage hö­he­re An­sprü­che an den Arbeitgeber als vor­he­ri­ge Ge­ne­ra­tio­nen. Manchmal wird bereits – et­was über­spitzt – gefragt, wer sich eigentlich be­wirbt: der Job­kan­di­dat beim Un­ter­neh­men oder um­ge­kehrt?

 

Vermutlich wird die Suche nach qualifizierten Mitarbeitern angesichts der Kon­kur­renz zwi­schen den Branchen zukünftig noch schwieriger werden. Da die Ent­wick­lung im Per­so­nal­be­reich auch für die Wohnungswirtschaft ein Schlüs­sel­the­ma ist und die Per­so­nal­ent­wick­lung im eigenen Unternehmen somit im­mer mehr an Be­deu­tung gewinnt wird dieser As­pekt mit span­nen­den Vorträgen be­leuch­tet wer­den.

 

Ein weiterer Schwerpunkt wird im Wahljahr 2017 die Wohnungspolitik sein. Da­rü­ber wird am „Politischen Mittwoch“ der Hessische Ministerpräsident Vol­ker Bouf­fier spre­chen, ge­folgt von einer Podiumsdiskussion mit den woh­nungs­po­li­ti­schen Spre­chern im Hes­si­schen Land­tag sowie GdW-Präsident Axel Ge­dasch­ko.

 

Veranstaltungsprogramm

Online-Anmeldung für Mitglieder und geladene Gäste

weiter im Online-Magazin VdWaktuell