Ingelheim
© Rainer Oppenheimer
Verbandstag des VdW südwest am 11. und 12. September 2018 in Ingelheim am Rhein
Stadt – Land – Flucht – Volle Städte, leere Dörfer?


In den vergangenen Jahren ist die Debatte um fehlenden Wohnraum, hohe Nachfrage und steigende Mieten in den Ballungsräumen mit zunehmender Intensität geführt worden. Der ländliche Raum ist dabei zunehmend aus dem Blick der öffentlichen Wahrnehmung und politischen Diskussion geraten. Dabei wird übersehen, dass die Mehrheit der Menschen in Hessen und Rheinland-Pfalz in Klein- und Mittelstädten leben – und das auch gerne tun.

Zudem können attraktive ländliche Räume den Bevölkerungsdruck in den Ballungsräumen reduzieren und zu „gleichwertigen Lebensverhältnissen“ in Stadt und Land beitragen. Da die Entwicklung von Stadt und Land und die damit einhergehenden Wanderungsbewegungen gerade für die Wohnungswirtschaft ein Schlüsselthema sind, werden wir diese Aspekte beim Verbandstag mit spannenden Vorträgen beleuchten.

Ein weiterer Schwerpunkt im Programm wird die Wohnungspolitik sein. Auch dieses Mal dürfen wir wieder hochkarätige politische Gäste begrüßen: So freuen wir uns auf die Besuche und wohnungspolitischen Grußworte von Ministerpräsidentin Malu Dreyer sowie Finanz- und Bauministerin Doris Ahnen.

Wir laden Sie herzlich zum Mitdiskutieren ein und freuen uns auf Ihr Kommen!